Modernisierung und Renovierung bestehender Kläranlagen

Der Gesetzgeber erlässt regelmäßig neue Richtlinien für den Umgang mit Abwasser. Oft sind für die Umsetzung eine Renovierung oder Ertüchtigung bestehender Anlagen notwendig. Mit den Scheibentauchkörperelementen (STK) von System S&P® GmbH können auch bestehende Abwasseranlagen erneuert, ersetzt oder kostengünstig ertüchtigt werden. Dank der großen Oberfläche der STK ist eine enorme Steigerung der Reinigungsleistung der Anlage möglich.

Scheibentauchkörper von System S&P

System S&P® bietet dem Kunden die Möglichkeit, bereits vorhandene Anlagen (modular) zu erweitern oder defekte Tauchkörper mit modernen Scheibenkläranlagen auf den Stand der Technik zu bringen.

System S&P® beschränkt sich dabei nicht nur auf Scheibentauchkörpersysteme, sondern ist auch in der Lage alle herkömmlichen klärtechnischen Einrichtungen zu ertüchtigen.

Erweiterung und Ertüchtigung vorhandener Kläranlagen

Verschärfte Grenzwerte bei der Einleitung gereinigter Abwässer oder erhöhte Zuflüsse, etwa bei der Anbindung zusätzlicher Ortsteile, führen immer wieder dazu, dass eine bestehende Kläranlage erweitert oder modernisiert werden muss. System S&P® Kompaktkläranlagen in Modulbauweise stellen dazu eine ideale Lösungsmöglichkeit dar, da durch den modularen Aufbau nahezu jede beliebige Ausbaugröße sofort oder in Etappen möglich ist.

Besonders bei der Nachrüstung bestehender unbelüfteter Abwasserteiche kann System S&P® als kompetenter Partner helfen. Meist wird die Scheibentauchkörperanlage zwischen den Vorklärteich und den nachfolgenden Schönungsteich geschaltet. Alternativ ist auch ein Ansatz mit einer vorgeschalteten Hochlaststufe mit Scheibentauchkörpern für den Trockenwetterabfluß geeignet, wobei das bestehende Teichsystem zur Mischwasserbehandlung weiter genutzt wird.

System S&P® Kompaktkläranlagen eignen sich auch hervorragend bei Teichkläranlagen, die im Mischsystem beschickt werden, da mittels eines vorgeschalteten Schöpfrades das Vorklärbecken gleichzeitig zur Regenwasserbewirtschaftung umgebaut wird.

Selbstverständlich können auch alle Scheibentauchkörperanlagen von System S&P® und anderer Fabrikate, die beispielsweise vorher lediglich auf Kohlenstoffabbau ausgelegt waren, durch Nitrifikationsstufen und vorgeschaltete Denitrifikation erweitert werden.

Die Reinigungsleistung belüfteter und unbelüfteter Abwasserteiche kann durch den Einbau von Scheibentauchkörpern auf Grund wesentlich kompakterer aktiver Biomasse mit nur geringen baulichen Veränderungen erheblich verbessert werden.

Der zu erwartende zusätzliche Betreuungsaufwand ist speziell bei Scheibentauchkörperanlagen sehr gering, da sich die Rotoren von System S&P® Scheibentauchkörpern bauartbedingt selbst entschlammen.

An vorhandenen Nachklärbecken kann ohne Änderung der äußeren Abmessungen mit Hilfe von Lamelleneinsätzen die spezifische Oberfläche vervielfacht werden, was wesentlich erhöhte Durchflüsse erlaubt.

Bei besonders sensiblen Vorflutern ist eine Ergänzung durch eine simultane Phosphatfällung möglich. Zur Entnahme von Feststoffen bietet System S&P® den Einbau von bewährten Rechenbauwerken namhafter Hersteller.

Renovierung vorhandener Tauchkörperkläranlagen

In den letzten 30 Jahren haben sich auch bei Scheibentauchkörperkläranlagen wesentliche Verbesserungen konstruktiver wie prozesstechnischer Natur ergeben. Um diese Neuentwicklungen auch für bestehende Anlagen nutzbringend einsetzen zu können, stehen Renovierungsbausätze für fast alle bisher eingesetzten Tauchkörper- und Scheibentauchkörperanlagen zur Verfügung.

System S&P® richtet bei der Renovierung sein besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Beckenform, die Optimierung der Durchströmungsverhältnisse im Tauchkörperbecken, die Realisierung eines Direktantriebes der Tauchkörperwelle und auf eine größtmögliche Aufwuchsfläche für den Biofilm.

System S&P® bietet Renovierungen für Rotordurchmesser stufenlos von 1,5 m bis zu 3,0 m und für alle Beckenformen an. Dabei orientiert sich System S&P® an den örtlichen baulichen Gegebenheiten, beispielsweise ist der Zusammenbau eines Scheibentauchkörperrotors auch in schwer zugänglichen geschlossenen Räumen möglich. Um wirtschaftliche Lösungen bieten zu können, werden die Rotoren soweit als möglich im Werk vorgefertigt und vor Ort nur noch komplettiert. Solch ein Austausch findet oftmals auch im laufenden Betrieb statt, so dass nach Möglichkeit das auszutauschende Bauteil möglichst komplett montiert auf der Baustelle angeliefert wird um zügig wieder für eine effektive Entlastung der Umwelt zu sorgen.

Qualität aus Deutschland

Hersteller seit 1983

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht und rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

+49 (7954) 9804-0

E-Mail schreiben